+49 (0)9605 922010

08.12.2022 | Lisa Spring | Lesezeit


KW 49: Zweites Adventsstündchen und Nikolausfeier

Am zweiten Advent, wenn die zweite Kerze brennt...

Am Montag, den 05.Dezember 2022, fand unser zweites Adventsstündchen mit allen Gruppen unseres Kinderhauses statt.

Die Kinder und das Team des Kinderhauses stimmt sich an jedem Montag im Advent auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
Das Anzünden des Adventskranzes, das Singen eines gemeinsamen Liedes und jeden Tag eine neue Adventsidee (eine Geschichte, ein Gedicht, ein Lied oder oder oder oder) machen unser Adventsstündchen zu etwas ganz Besonderem und bringen alle schon jetzt in Weihnachtsstimmung.
Zum Abschluss jedes Adventstündchens darf die Gruppe, die das Adventsstündchen hält und vorbereitet hat, den Stern in unserem Eingangsbereich mit den gesammelten Waldschätzen von unseren Waldtagen schmücken.

Wenn der Nikolaus kummt, wenn der Nikolaus kummt und stiefelt draußen 'rum...

Unsere Krippengruppen Rabennest und Mäusenest haben bereits am Morgen des 07.Dezembers Nikolaus gefeiert.

Im Rabennest begleitet Mischa, ein kleiner Bär, die Kinder des Rabennest durch die gesamte Adventszeit. "Mischas Reise zum Christkind" sind Adventskalendergeschichten, in denen Mischa verschiedenen Tieren usw. begegnet. Am 07.Dezember traf Mischa auf seiner Reise den Hl.Nikolaus. Da der liebe Nikolaus schon immer gerne etwas verschenkt, hat er auch für Mischa etwas dabei - eine Mandarine fürs Christkind. Für die Rabennestkinder hatte der Nikolaus an diesem Tag im Gang eine Überraschung dagelassen.

Im Mäusenest hörten die Kinder im Morgenkreis die Legende vom Nikolaus aus dem Geschichtensäckchen. Dazu gestalteten sie gemeinsam ein Legebild. Anschließend entdeckten die Kinder des Mäusenest, dass der Nikolaus eine Überraschung für sie vorbei gebracht hat.
Bei der Nikolausbrotzeit gab es für alle Butterspekulatius und Äpfel.

In unseren Kindergartengruppen Fuchsbau, Hasenbau und Bärenhöhle wurde am Vormittag die Legende des hl. Nikolaus auf verschiedene Weisen näher gebracht.

Der Fuchsbau hörte "Die Geschichte des hl. Nikolaus" und alle Kinder durften später erzählen, weshalb sie glauben, dass Bischof Nikolaus ein guter Mann war und was sie bereits vom Nikolaus zu Hause geschenkt bekommen haben in diesem Jahr.


Im Hasenbau wurde ebenfalls "Die Geschichte des hl. Nikolaus" vorgelesen und gemeinsam ein Legebild zur Nikolaus-Legende gestaltet. Später wurde dann noch das Nikolauslied gesungen und das Nikolausgedicht gesprochen, welches wir gelernt haben.


In der Bärenhöhle hörten die Kinder die Nikolauslegende. Passend dazu gestalteten die Kinder ein Legebild der Stadt dazu. Im Anschluss durften die Kinder die Häuser noch verzieren.

Unsere Kindergartenkinder haben sich am frühen Abend noch einmal zu einer späten Nikolausfeier getroffen.
Das ganze Kinderhaus wurde noch weihnachtlicher geschmückt als es schon vorher war und alle Kinder durften ihre Laternen mitbringen, die sie zum Martinszug im November schon zum Leuchten gebracht haben.

Nach einer schönen Nikolausbrotzeit in jeder Gruppe ging es für alle Kinder im Kinderhaus auf die Suche nach dem Nikolaus. Jede Kindergartengruppe, der Turnraum und sogar die Krippengruppen wurden durchsucht, doch nirgends war der Nikolaus zu finden. Doch plötzlich stand der hl. Nikolaus im Vorraum unseres Kinderhauses.

Die leuchtenden Kinderaugen bewunderten den hl. Nikolaus und hörten gespannt zu, was der hl. Nikolaus ihnen sagen wollte. Alle Kinder sangen dann noch ihr gelerntes Nikolauslied und sprachen ein Nikolausgedicht.
Natürlich hatte der hl. Nikolaus auch für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei. Nüsse, ein Apfel, eine Mandarine, ein Schokonikolaus und ein kleines Büchlein waren in jedem Nikolaussäckchen für die Kinder versteckt.

FRÜHDIENST

ab 07:00 Uhr in jeder Gruppe unseres Hauses

BRINGZEIT

07:00 Uhr bis 08:15 Uhr

PÄDAGOGISCHE KERNZEIT in Kindergarten und Krippe

08:15 Uhr bis 12:15 Uhr Krippe und Kindergarten,
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Kindergarten

PÄDAGOGISCHE KERNZEIT im Kindergarten am Nachmittag

Montag: Englisch durch Frau Birgit Regner von Plappermanze oder Flexigruppe
Dienstag bis Freitag: Flexigruppe

MITTAGESSEN

Unsere angemeldeten Kinder essen täglich um 11:30Uhr in der jeweiligen Gruppe. Das abwechslungsreiche Essen wird frisch zubereitet vom NEWS Restaurant (BHS) geliefert und gemeinsam von unserer Küchenfee und Frau Denise Beer portioniert.

ABHOLZEIT IM KINDERGARTEN

Von 12:15 Uhr bis 16:00 Uhr

ABHOLZEIT IN DER KRIPPE

Von 12:15 Uhr bis 15:00 Uhr

FERIEN

In unserer Einrichtung gibt es ca. 30 Erholungstage pro Jahr für die Kinder.
Die aktuelle Ferienordnung finden Sie hier zum Download.

Barbarastraße 31
92729 Weiherhammer
T: +49 (0)9605 922010
M: kita.weiherhammer@bistum-regensburg.de

Unser Kinderhaus ist über die Kita Info-App vernetzt. So erhalten Sie alle wichtigen Informationen bequem und aktuell auf Ihr Smartphone.